Um-/Anschlussfinanzierung

Für Sie tun wir, was wir können

Die einfachste Weise eine anberaumte Zwangsversteigerung zu umgehen, wäre eigentlich der Weg einer Umschuldung. Doch eine negative Bonitätsauskunft bzw. eine vorhergegangene Kreditkündigung schrecken nahezu jedes Kreditinstitut ab.
Dies lässt die Wahrscheinlichkeit einer Realisierung der Um- oder Anschlussfinanzierung stark schrumpfen.
Wir versuchen demgegenüber durch eine Neustrukturierung Ihrer bestehenden Kredite, eine Um- bzw. Anschlussfinanzierung analog zu Ihrer finanziellen Situation darzustellen. Eine Kooperation mit zahlreichen Banken und Finanzdienstleistern hilft uns, diesen Ansatz nachhaltig verfolgen zu können.
 
Sollte eine Umschuldung dennoch nicht zu realisieren sein, ist die Ablösung Ihrer Verbindlichkeit gegenüber des betreibenden Gläubigers durch unser Modell “Forderungsablösung” eine weitere Variante, Ihr Eigentum zu retten. Siehe hierzu Forderungsablösung.